Wertschätzung und Respekt sind ein MUSS

Motivierte Mitarbeiter sind der Motor jeder Firma. Es gibt kein Hotel oder Restaurant, das ohne Mitarbeiter, die mitdenken und selbstständig arbeiten, auskommt. Viele davon machen Überstunden, nur damit der Laden läuft. Selbst die Freizeit wird so geplant, dass man dem Unternehmen an arbeitsintensiven Tagen zur Verfügung steht.

Wertschätzung für Mitarbeiter

Umgekehrt sieht es in manchen Firmen jedoch anders aus. Die Bereitschaft der Vorgesetzten, ihre Mitarbeiter zu Loben oder einfach nur danke zu sagen, fehlt. Diese Art der Behandlung sorgt dann dafür, dass die Mitarbeiter nicht mehr gerne zur Arbeit gehen und vielleicht mit dem Gedanken spielen, die Arbeitsstelle zu wechseln. Das kann sich auf Dauer kein Unternehmen leisten.

Ein Danke kostet kein Geld

In Situationen, in denen sich Mitarbeiter besonders engagiert haben, ist ein ehrliches Lob oder ein herzliches Dankeschön ein positives Feedback. Für außergewöhnliche Leistungen darf es dann auch mal eine kleine Aufmerksamkeit (Gutschein, …..) sein. Dabei ist es egal, ob es sich um einen Abteilungsleiter oder einen Lehrling handelt. So erfährt der Mitarbeiter, dass seine Arbeit gesehen und auch anerkannt wird. Das gilt nicht nur für die besonders arbeitsintensiven Tage, wie etwa an Feiertagen, sondern auch dann, wenn ein Mitarbeiter durch seinen Arbeitseinsatz oder besondere Hilfsbereitschaft auffällt. Diese Motivation hilft ihm auch für die Zukunft, Höchstleistung zu bringen und sich für das Unternehmen einzusetzen.

Ohne Anerkennung geht es nicht

Die Kollegen sehen an diesem Vorbild, dass nicht alles selbstverständlich ist, sondern auch anerkannt wird. Diese Wertschätzung ist das Salz in der Suppe. Nur so schaffen sie ein Klima, in dem es Spaß macht, zu arbeiten.

Lob gibt eine Richtung vor, Tadel bremst jeden Arbeitseinsatz!

In Zeiten von mangelnden Arbeitskräften ist es besonders wichtig, dass Mitarbeiter respektvoll behandelt werden und Wertschätzung erfahren. Das hilft auch für die Zukunft neue Mitarbeiter zu finden. Eine positive Unternehmenskultur und ein gutes Betriebsklima spricht sich rum und Bewerber bevorzugen Unternehmen, in denen es Spaß macht zu arbeiten.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.